Karola Noack | Meine Story

"ABUNDANCE
IS A CHOICE."

 

 

Das Thema “Finanzen” zieht sich wie ein roter Faden durch mein Leben. Ich habe die gesamte Klaviatur finanziellen Besitzes erlebt - von “so gut wie nichts” bis hin zu “mehr als genug”. Dabei habe ich unheimlich viel über mich selbst, andere Menschen und das Leben allgemein gelernt. Die Quintessenz dieser Erfahrungen war, mich selbst zu ermächtigen und dadurch (finanziell) frei zu werden. All das hat mich an den Punkt geführt, an dem ich heute stehe, mit einer klaren Mission: ​​Ich zeige Frauen, wie sie selbstbestimmt ihre finanziellen Ziele definieren, diese strategisch erreichen und eine freudvolle Beziehung zu ihrem Geld aufbauen.

Armut

 

Geboren und aufgewachsen in sehr armen Verhältnissen durfte ich schon früh erfahren, wie belastend Geldnöte sind und habe sehr jung für mich entschieden: Ich will nie wieder arm sein!

 

Doch auch als junge Erwachsene durfte ich erst noch selbst die Erfahrung machen, wie es ist, Existenzängste zu haben, keinen Bankkredit zu bekommen und von der Hand in den Mund zu leben.

Wohlstand

 

Mit 24 Jahren habe ich dann meine Reise in die Selbstständigkeit gestartet und 14 Jahre später hatte ich gemeinsam mit meinem damaligen Mann drei erfolgreiche Unternehmen aufgebaut, zwei Kinder geboren und mit unserer Familie unser neues Eigenheim bezogen.

 

Endlich war ich nicht mehr arm!

Folgen

 

Doch nur wenige Jahre später zeigten sich erste gesundheitliche Folgen dieser enormen Kraftanstrengung und mangelnder Selbstfürsorge: Ich hatte eine generalisierte Angststörung entwickelt, die mein Leben fortan stark beeinträchtigte.

 

2011 gipfelte diese Entwicklung in einem kompletten Zusammenbruch: Wie aus dem Nichts, hatte ich beim Einkaufen mit meinen Kindern einen epileptischen Anfall.

Wendepunkt

 

Das war mein persönlicher Wendepunkt. Manchmal brauchen wir Menschen einen solchen Totalausfall, um klar sehen zu können. Und das tat ich nun - mit der Konsequenz, mein gesamtes Leben einmal auf “links” zu drehen: Trennung, Verkauf meiner Firmenanteile, Neustart in einer schönen Umgebung.

Finanzen

 

In diesem Loslassprozess habe ich schnell erkannt, dass ich keine Ahnung von meinen privaten Finanzen hatte. Ich hatte mich noch nie um die Einkommensteuer gekümmert, hatte keine Ahnung wie meine Altersvorsorge aussieht usw. Das hat mich sehr erschreckt und ich habe mich auch geschämt: Ich als erfolgreiche Unternehmerin hatte meine eigenen Finanzen nicht im Griff?!

 

Also habe ich mich an die Arbeit gemacht, um meine Wissenslücken zu schließen. Ich habe Bücher verschlungen und in meinen anfänglichen Investment-Zeiten teure Berater engagiert, die sich um meine Geldanlagen gekümmert haben.

 

Seit ein paar Jahren verwalte ich mein Vermögen völlig eigenständig und bin immer up to date was meine Zahlen anbelangt. Dieses Gefühl der Selbstbestimmung möchte ich nicht mehr missen!

Joyful Money

 

Und während all dieser Zeit habe ich gemerkt, dass mir das Spaß macht, dass ich das kann. Irgendwann kamen dann Freundinnen und Bekannte auf mich zu, die sich Tipps von mir wünschten - und ehe ich mich versah, haben die Menschen in meinem Umfeld mich als Money Coachin / Mentorin wahrgenommen. Seitdem folge ich diesem Ruf mit viel Leidenschaft und großem Engagement. Ich weiß, dass das Thema für viele Frauen eine Herausforderung darstellt, ich habe es selbst erlebt und es ist mir eine Freude, Frauen auf dem Weg in ihre finanzielle Klarheit und Kraft zu begleiten.

 

Wollen wir den Weg gemeinsam gehen?

 

Herzlich, deine Karola

 

 

Persönliches

 

Ich bin seit über 30 Jahren Unternehmerin, Mutter von zwei erwachsenen Kindern und lebe in Lindau im schönen Bodensee.

 

Eine meiner Leidenschaften ist das Reisen und so bin ich alle paar Monate unterwegs und genieße es immer wieder meine Komfortzone zu stretchen, neue Eindrücke zu sammeln und die Weite und Fülle in meinem Leben zu manifestieren.

 
Ich koche sehr gerne vegetarisch und vegan, lese viel und wenn ich zuhause in Lindau bin, genieße ich die wunderschöne Aussicht hier, gehe mit meinem Hund am See entlang spazieren oder Wandern in den umgrenzenden Bergen.